Aktion des GEB zur Kommunalwahl 2014

Zur Gemeinderatswahl in Ulm möchten wir die interessierten Eltern informieren über die speziellen Ziele der Parteien und Listen zum Thema Kinderbetreuung. Dazu haben wir die uns zur Verfügung stehenden Aussagen aus den Wahlprogrammen zusammengefasst.

Die Kommunalwahl ist nicht nur eine Listenwahl sondern ermöglicht durch Kumulieren und Panaschieren von Stimmen eine Personenwahl (hier eine genaue Erklärung). Aus diesem Grunde führt der GEB eine Befragung aller Kandidaten zu Themen der Kinderbetreuung durch. Wir haben am 17. Aprli 2014 allen 379 Kandidaten einen kurzen Fragebogen übersandt, zusammen mit dem aktuellen Positionspapier, und um Antwort bis zum 5. Mai 2014 gebeten.

Alle eingehenden Antworten der Kandidaten veröffentlichen wir hier umgehend. Natürlich können wir nicht mit Antworten von allen Kandidaten rechnen, da nicht jeder das Thema Kinderbetreuung für sich in Anspruch nimmt. Wir bitten alle Interessenten herzlich, diesen Aspekt zu beachten.

102 Kandidatinnen und Kandidaten (27%) haben uns bisher Antworten auf unsere Fragen zukommen lassen (Stand 11. Mai 2014), davon 16 amtierende Gemeinderäte, die sich wieder zur Wahl stellen.

Unsere Wahlempfehlung vom 12. Mai 2014 findet sich hier. Wir vertrauen den Eltern, die wir hier ansprechen, sorgsam mit dieser Empfehlung umzugehen.

Nach dem 11. Mai 2014 eingehende Antworten veröffentlichen wir auch, bitten aber um Verständnis, dass sie nicht mehr in unsere Wahlempfehlung mit aufgenommen werden können.