Warnstreik ohne Notgruppen

Am Donnerstag, 12. April 2018, sind alle städtischen KiTas geschlossen, da die Gewerkschaft Verdi zu einem Warnstreik aufgerufen hat.

Frau Gabel-Müller, Abt. KiTas der Stadt Ulm, hat uns mitgeteilt, dass sie versucht hat, mit Verdi eine Notgruppenvereinbarung zu treffen. Leider habe Verdi es abgelehnt, für diesen Warnstreik eine derartige Vereinbarung zu treffen.

Der GEB bedauert es, dass keine Notgruppen angeboten werden. Aber wir begrüßen ausdrücklich, dass Verdi den Warnstreik frühzeitig angekündigt hat, so dass sich die Eltern und Kinder darauf einstellen können.